Alpenblög

Nicht, dass es mich wahnsinnig schockieren oder meine dannzumalige katholische Erziehung, welche ich mit einem Austritt vor langer Zeit ja zum Glück beiseite legen konnte, belasten würde, nicht, dass ich mir Sorgen um die versexualisierung unserer Jugend machen würde – ist sie ja eh schon – nein: eigentlich ist mir die Sache „scheissegal“! Und auch wenn ich mich hier ellenlang darüber auslasse * (siehe Anmerkung unten), erscheint die Ankündigung doch derart erschreckend dümmlich, unsinnig und einfach nur hochgradig blödsinnig, dass es fast schon wieder banal genug ist, um sich hier, wo denn sonst, etwas darüber aufzuregen und eine Aufnahme in meinen Promi-Blog zu erhalten.
Verschieden Medien in der ganzen Welt haben es verkündet, unter anderem ‚20 Minuten‘ (siehe: http://www.20min.ch/people/international/story/Miley-Cyrus-plant-ein-Nackt-Konzert-15673849)! Nämlich, dass unsere ja bisher eigentlich schon permanent als „Nackedei“ auftretende „Miley Cyrus“ endlich endgültig blank ziehen wolle und zusammen mit den „Flaming Lips“ und dem sich darauf einlassenden Publikum – selbst schuld wer sich hier dann echt „ne Blösse“ gibt – die Hüllen fallen zu lassen und sich im „barenaked“-Zustand mit Songs, wahrscheinlich von beiden „Künstlern“ – was aber eigentlich gar nichts zur Sache tut – beschallen zu lassen.

Dass ja – so ehrlich darf man wohl sein – schon die bisherigen Versuche von „Miley“ ihre Nippel und Nacktstellen ins öffentliche Licht zu stellen, eher bemühend und peinlich waren, ist eine Sache, aber dass sie jetzt wirklich das Gefühl hat, dass sich irgendjemand um das Aussehen ihrer vollständigen Titten und Schamgegend schert, erinnert an erschreckende Selbstüberschätzung. Es ist scheinbar leider wirklich so, dass die Dame offenbar ein heillos verwöhntes und sich massiv überschätzendes Gör mit viel zuviel Erfolg, Anerkennung und Geld ist, welches sich damit und ihrer Macht unbedingt und bedingungslos in den Medien halten möchte. Es soll mir hier übrigens keiner kommen und die Meinung vertreten, dass dies ein wahnsinnig kluger Werbeschachzug sei und ich keine Ahnung habe!!! Das mag zwar sein, aber sorry: Ich glaub euch nicht, dass irgendjemand das wirklich „cool“ findet, oder!?
Ich darf hier auch offen und ehrlich gestehen, dass mir das Bild – von tausenden, nackten und tanzenden Körpern, von dünn bis dick, von klein bis gross, von jung bis alt – schliesslich müssen die begleitenden Eltern der jugendlichen Fans, ja auch mitmachen, stellt euch dieses Bild für Götter vor! – vielleicht die ein oder andere schlaflose Nacht bescheren wird, aber „what the fuck!“ da gab’s auch schon ähnlich schlimmes das mich wach hielt!!!
Alles in allem gebe ich hier natürlich nur eine, nämlich meine, Meinung zum Besten und was ihr darüber denkt, ist euch vollkommen selbst überlassen. Deshalb mag es auch den ein oder anderen unter euch geben, der diese Aktion „geil“, „unbedingt notwendig“ oder einfach nur „cool“ findet, aber seien wir ehrlich: Dafür müsste die Person, welche sich darauf einlässt ja auch irgendwie „cool“ sein und können das „Miley“-Fans überhaupt sein? Meine Meinung kennt ihr, eure dürft ihr gern kundtun, aber seid nicht allzu traurig, wenn ich mich nicht über jeden „aber die Miley ist doch die Allerbeste“-Kommentar äussere! Da könnte das Älterwerden, so hoff ich doch zumindest, von sich aus eine regulierende Wirkung erfüllen!
In diesem Sinne: Viel Spass denen, die sich das in irgendeiner Form dann wirklich antun und danke denen, die irgendeinen Sinn in meinem „Geschreibsel“ sehen! Cheers!
* Dass dem so ist verdankt ihr 1. der Tatsache, dass ich meinen Blog wieder etwas aktivieren möchte, 2. Dem Umstand, dass es leider wirklich immer dümmer auf dieser Welt zu und her geht und 3. Dem Umstand, dass mir „Miley“ (je nackter desto doller!), „Justin“ (bezüglich allem!), „Taylor“ (wollen wir noch singen oder hören wir hier auf!) und wie sie Alle heissen, mit ihren dümmlichen Aktionen, die ja echt nur auf Aufmerksamkeit und Öffentilchkeit aus sind, echt „auf den Sack gehen“, aber da bin ich wohl kaum Alleine!



Leave a Reply